Atelier Polyhedre ~ Frankreich

 

Das Atelier Polyhedre, 2007 von Baptiste Ymonet und Vincent Jousseaume im französischen Nantes gegründet, ist ein Studio, das sowohl die Entwicklung von Objekten aus Keramik, als auch deren anschließende Produktion durchführt. Ihre Arbeitsweise verbindet einen bildhauerischen Ansatz mit zeitgenössischem Design und zeichnet sich durch einen experimentellen und zugleich handwerklich fundierten Umgang mit dem Material aus.

Naturerscheinungen und deren tiefgreifende Wahrnehmung bilden die vorrangige Inspirationsquelle des Atelier Polyhedre. Die Formensprache ihrer Objekte reicht hier von strengen geometrischen Formen bis zu sehr organischen, gar barocken Formen.

Das Arbeiten mit Gussformen ist eine der Haupttechniken des Ateliers. Durch einen experimentellen und spielerischen Umgang mit den Aspekten der Wiederholung und Reproduktion innerhalb dieses Arbeitsprozesses, ist die Abgussform nicht mehr nur Reproduktionswerkzeug, sondern wird selbst zu einem entscheidenden Gestaltungsfaktor innerhalb der Produktion.

© Foto: Atelier Polyhedre